Eine Autobiographie schreiben

In dem Heft Vorbereitung auf die Ordination findet sich eine Reihe von Artikeln, zusammengestellt von der Ehrenwerten Thubten Chodron, die zur kostenlosen Verteilung gedacht sind.

  • A A A
  • Eine Person, die um die Ordination bittet, schreibt eine Autobiographie. Dadurch hat er bzw. sie Zeit, nachzudenken und Schlüsselgedanken zur Ordination und zur Praxis in Worte zu fassen. Auf der anderen Seite bekommen Ordinationsmeister und Kloster so die Möglichkeit, die Person kennen zu lernen. Die Autobiographie sollte Antworten zu folgenden Fragen beinhalten:

    1. Wie haben Sie den Buddhismus kennengelernt?
    2. Was war es, das Sie anfänglich am Buddhismus angezogen hat?
    3. Was ist Ihre Motivation, Buddhismus zu studieren?
    4. Wie sieht Ihre tägliche buddhistische Praxis aus?
    5. Welche Inhalte haben Sie in ihrem bisherigen buddhistischen Studium kennengelernt?
    6. Haben Sie Meditationsretreats besucht? Welche Erfahrungen haben Sie dort gemacht? Was haben Sie gelernt?
    7. Was möchten Sie als Nonne bzw. Mönch erreichen? Was ist Ihr Ziel, Ihr Traum?
    8. Wie hängen Ihre Motivation Buddhismus zu studieren, die Ordination und die Sangha Gemeinschaft zusammen? Welchen Zweck und welchen Auftrag haben Ordensmitglieder in
      Ihren Augen?
    9. Wie steht es um Ihre Gesundheit? Hatten Sie in der Vergangenheit heftige Krankheiten oder Verletzungen? Leiden Sie derzeit an chronischen Beschwerden?
    10. Nehmen oder haben Sie jemals Psychopharmaka genommen? Waren Sie schon einmal im
      Krankenhaus aufgrund psychischer Probleme?
    11. Beschreiben Sie Ihre Herkunftsfamilie und in welchem Verhältnis die Familienmitglieder
      zueinander stehen. Wie schätzen Sie Ihre Eltern und Geschwister ein? Waren Sie je verheiratet oder in einer langfristigen Beziehung? Was geschieht jetzt mit dieser Beziehung?
    12. Was für eine Ausbildung haben Sie?
    13. Welche Berufserfahrung können Sie vorweisen?

    Luminary Temple

    Als Kloster und Buddhistisches Institut wurde Luminary Temple von Bhikshuni Lehrer Wu Yin gegründet. Etwa hundert Nonnen studieren, unterrichten und praktizieren den Dharma in verschiedenen Einrichtungen des Tempels in Taiwan.

    Luminary Temple
    49-1 Nei-pu, Chu-chi
    Chia-I County 60406, Taiwan
    Xianguan@gaya.org.tw

    Englische Version: Writing an autobiography

    Find more on these topics: ,